+49 (0)4105 6666-0

Anmeldung

Ich akzeptiere die Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß Ihrer Datenschutzerklärung.
0,00 €
0 Positionen
Anzeigen

Milchrohrverschraubungsringe von arcus in bester Qualität!

Milchrohrverschraubungsringe sind speziell für die Verbindung von Armaturen und Schläuchen in der gesamten Nahrungsmittel-, Chemischen- und Pharmazeutischen Industrie entwickelt worden und Verbinden insbesondere Edelstahlarmaturen (V2A oder V4A).

Geben Sie bitte mindestens eine Abmessung und die gewünschte Menge ein.

Bei verfügbaren Artikeln und Bestellungen bis 16:30 Uhr, erfolgt der Versand am gleichen Tag.
Typ Dichtungen
Bauformen
Maß-
bereich
Standard-
werkstoffe
typische
Leistungsdaten
Einbau-
räume
Bemerkungen
Alle Artikel sind auch in Sondermaßen und -werkstoffen erhältlich,
Werkstoffbeschreibungen siehe "Werkstoffe"
P
bar
V
m/s
t
°C
Milchrohrverschraubungsring
MVR 10 bis
300 mm
NBR
FPM
EPDM-S
EPDM-P
MVQ
PTFE
    -30 bis 100
-20 bis 200
-40 bis 100
-40 bis 140
-50 bis 200
-200 bis 260
MVR mit Bund 10 bis
300 mm
NBR
FPM
EPDM-S
EPDM-P
MVQ
PTFE
    -30 bis 100
-20 bis 200
-40 bis 100
-40 bis 140
-50 bis 200
-200 bis 260

MVR hohe Ausführung 10 bis
300 mm
NBR
FPM
EPDM-S
EPDM-P
MVQ
PTFE
    -30 bis 100
-20 bis 200
-40 bis 100
-40 bis 140
-50 bis 200
-200 bis 260

MVR Aseptik 10 bis
300 mm
NBR
FPM
EPDM-S
EPDM-P
MVQ
PTFE
    -30 bis 100
-20 bis 200
-40 bis 100
-40 bis 140
-50 bis 200
-200 bis 260

 
Die von uns genannten Parameter, Werkstoffempfehlungen und Einbauvorschläge basieren auf Erfahrungswerten. Es bedarf zu ihrer Anwendung in jedem Fall praktischer Versuche im Betrieb des Kunden. Aufgrund der Vielzahl der Verwendungsmöglichkeiten unserer Waren können wir im Einzelfall keine Gewähr für die Richtigkeit unserer Empfehlungen übernehmen.

Milchrohrverschraubungsring

Maßbereich

  • 10 bis 300 mm

Lieferbar in folgenden Werkstoffen:

  • NBR
  • FPM
  • EPDM
  • MVQ
  • PTFE
Werkstoffe: Temperatur (t)
Celsius
NBR -30 - 100
FPM -20 - 200
EPDM Schwefelvernetzt -40 - 100
EPDM Peroxid -40 - 140
MVQ -55 - 200
PTFE -200 - 260

Dichtungstechnik: Einsatzbereich der Milchrohrverschraubungen

Das zu transportierende Medium bestimmt den Einsatz von Bauform und Werkstoff für den ausgesuchten Milchrohrverschraubungsring (Schraubendichtung).

Standardbauform mit Innendurchmesser A, Außendurchmesser B und Höhe C

NBR

Ein Synthesekautschuk mit hervorragender Beständigkeit gegen Kraftstoffe, Öl, Hydrauliköle, Schmierfette, sowie sonstige aliphatische Kohlenwasserstoffe. Gute physikalische Eigenschaften wie hohe Abrieb- und Standfestigkeit neben guter Temperaturbeständigkeit lassen einen weiten Anwendungsbereich zu.

FPM

Ein Elastomer mit sehr guter Beständigkeit gegen die Einwirkung von Mineralölen, aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen sowie Chlorkohlen-wasserstoffen, konzentrierten und verdünnten Säuren und schwachen Laugen. Hohe mechanische Werte und die ebenfalls sehr geringe Gasdurchlässigkeit sowie eine hervorragende Alterungsbeständigkeit, verbunden mit einem sehr guten Druckverformungsrest, lassen Fluorelastomere nahezu als Universal-werkstoff erscheinen.

EPDM

EPDM weist eine sehr gute Ozon-, Alterungs- und Witterungsbeständigkeit auf. Daher findet es hauptsächlich seinen Einsatz in freier Bewetterung und wo gute Heißwasser- und Dampfbeständigkeit gefordert wird. Die Kältebeständigkeit ist verglichen mit anderen Synthesekautschuktypen gut. EPDM ist stark quellend in aliphatischen, aromatischen und chlorierten Kohlenwasserstoffen.

MVQ

Silikon besitzt eine sehr gute Temperaturbeständigkeit. Obwohl die Ölbeständigkeit des Silikonkautschuks ungefähr an die von NBR heranreicht, werden die guten physikalischen und mechanischen Eigenschaften nicht erreicht. Auch ist MVQ nicht für den Dauereinsatz in Heisswasser oder Dampf geeignet./p>

PTFE

PTFE ist von nahezu allen Chemikalien unangreifbar. Ausnahmen sind Alkalimetalle, elementares heißes Fluor. Halogenhaltige Verbindungen bewirken eine reversible Quellung bzw. Durchwandern aufgrund der chemischen Verwandtschaft das PTFE, ohne es zu schädigen. Die Gleiteigenschaften von PTFE sind die besten aller Kunststoffe. Statischer und dynamischer Reibungskoeffizient sind gleich, was das Material zu einem stick-slip freien Gleitwerkstoff macht. Es ist absolut witterungs- und UV-beständig. Selbst extreme klimatische Bedingungen verändern die Eigenschaften von PTFE nicht. Es ist physiologisch unbedenklich, d.h. körpereigene Substanzen verursachen bei Kontakt mit dem Werkstoff keine Reaktionen. Wichtige Eigenschaften dieses Kunststoffes wie Druckfestigkeit, Abriebverhalten Leitfähigkeit u.a. können durch Zumischen entsprechender Füllstoffe gezielt optimiert werden.


Hinweise zur Lagerung von Milchrohrverschraubungsringen aus Kautschuk und Gummi:

Die sachgemäße Lagerung, Reinigung und der Erhalt von Erzeugnissen aus Kautschuk und Gummi werden in den Richtlinien der DIN 7716 bzw. ISO 2230 geregelt. Erzeugnisse sollten so eingelagert werden, dass Alterung, Verhärtung, Verwitterung und Verformung verhindert werden. Idealerweise sollten folgende Regeln beachtet werden:

  • Lagerräume sollen kühl, trocken, staubarm und mäßig gelüftet sein. Die Lagerung im Freien ist nicht zulässig.
  • Temperatur: Kautschuk und Gummiprodukte sollten zwischen +12 und +25 C° gelagert werden und keinen direkten Kontakt mit einer Wärmequelle haben (Mindestabstand 1 m).
  • Beschädigungen, Verformungen oder Gewichtsbelastung durch andere Lagergüter müssen unbedingt vermieden werden. Alle Produkte sollten deformations- und kompressionsfrei gelagert werden.
  • Licht: Direktes Tages- oder Kunstlicht sollte zur Erhaltung der Qualität und Produkteigenschaften vermieden werden.
  • Feuchtigkeit: Kautschuk und Gummiprodukte sollten unbedingt trocken gelagert werden. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte unter 65% liegen.
  • Sauerstoff: Kontakt mit Sauerstoff lässt einige Werkstoffe früher altern. Daher sollten alle Kautschuk und Gummiprodukte vorzugsweise in der verschlossenen Verpackung oder in einem luftdicht verschließbaren Behälter gelagert werden.
  • Ozon: Die Erzeugnisse sollten unbedingt von Ozonquellen ferngehalten werden, da der Kontakt für viele Werkstoffe schädlich ist. (Z.B: Hochspannungsgeräte, Elektromotoren, elektrische Funkenentladungen, Quecksilberdampflampen)

Die passende Milchrohrverschraubung finden

Geben Sie im Formular, welches Sie oben auf der Seite finden, die Nennweite sowie die gewünschte Menge an und klicken Sie auf „Suchen“. Im Handumdrehen wird Ihnen eine Liste mit sämtlichen zur Verfügung stehenden Produkten angezeigt, sodass Sie den benötigten Milchrohrverschraubungsring finden.

Dichtringe und weitere Produkte aus dem arcus Online Shop

Im arcus Online Shop erhalten Sie zahlreiche weitere Produkte aus dem Bereich der Dichtungen. Bestellen Sie beispielsweise Profildichtringe, Stützringe, Kolbendichtungen oder Stangendichtungen. Aus welchen Materialien Stützring, Kolbendichtung, Rundschnur oder Wellendichtring bestehen sollen, entscheiden Sie selbst. Da wir viele Artikel auf Lager haben, profitieren Sie in der Regel von einer kurzen Lieferzeit.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern.


  • Die von uns genannten Parameter, Werkstoffempfehlungen und Einbauvorschläge basieren auf Erfahrungswerten. Es bedarf zu ihrer Anwendung in jedem Fall praktischer Versuche im Betrieb des Kunden. Aufgrund der Vielzahl der Verwendungsmöglichkeiten unserer Waren können wir im Einzelfall keine Gewähr für die Richtigkeit unserer Empfehlungen übernehmen.

Milchrohrverschraubungsringe sind speziell für die Verbindung von Armaturen und Schläuchen in der gesamten Nahrungsmittel-, Chemischen- und Pharmazeutischen Industrie entwickelt worden und Verbinden insbesondere Edelstahlarmaturen (V2A oder V4A).

Anmeldung
Ich akzeptiere die Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß Ihrer Datenschutzerklärung.